Isolatorenfabrik / Stellprobe

Von der Planung in die Umsetzung

Bevor ich mit dem eigentlichen Bau beginne, steht bei mir immer eine Überprüfung des erdachten (und gezeichneten) Planes durch umfangreiche Stellproben an. Dabei baue ich das geplante Arrangement unter Verwendung vorhandener Gebäudeteile, weitere Dummys und passender Fahrzeuge so auf, dass es dem geplanten Aufbau schon möglichst nahe kommt.

Dabei variiere ich die Anordnung so lange, bis die Wirkung auf mich als direkt davor stehenden Betrachter passt. Wichtig ist dabei übrigens, dass sich das Segment auch in etwa auf der Höhe befindet, auf der es später in der Anlage eingebaut sein wird, damit die Blickrichtung stimmt. Mit diesem Schritt ermittle ich auch die richtige Größe und Form von Gebäuden. Dafür verwende ich einfachste Gebäudeattrappen aus Papier oder Karton. Gleichzeitig überprüfe ich durch viele Blicke durch den Fotoapparat auch schon die spätere Fototauglichkeit des Segments und einzelner Details.